Datenschutzerklärung

I. Einleitung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der Arbeit des ASB Regionalverband Warnow-Trebeltal e.V. sowie insbesondere an der Arbeit unseres Mehrgenerationenhauses Gemeindezentrum Dummerstorf.

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für uns. Daher möchten wir Sie, mittels dieser Datenschutzerklärung, über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Unter der Webdomain https://dummerstorf.mehrgenerationenhaus.de betreibt der ASB Regionalverband Warnow-Trebeltal e.V. eine Internetseite, um Sie über die Arbeit des Mehrgenerationenhauses Gemeindezentrum Dummerstorf zu informieren. Sofern dafür personenbezogene Daten verarbeitet werden, geschieht dies nur in Erfüllung seiner Aufgaben notwendigen Umfang.
Eine Nutzung der Internetseite des Mehrgenerationenhauses Gemeindezentrum Dummerstorf ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services des Mehrgenerationenhauses Gemeindezentrum Dummerstorf über die Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, wird generell eine Einwilligung der betroffenen Person eingeholt. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO, Stand Mai 2018).

Der ASB Regionalverband Warnow-Trebeltal e.V. hat als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Gemäß der technischen Entwicklung werden wir diese Sicherheitsmaßnahmen kontinuierlich optimieren. Zudem stellen die Maßnahmen sicher, dass die gesetzlichen Vorschriften der DS-GVO (Mai 2018) sowohl von uns als auch von evtl. beauftragten externen Dritten beachtet werden. Unser Datenschutzbeauftragter überwacht kontinuierlich die Einhaltung des jeweils geltenden Datenschutzrechtes.

Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:

  1. Begriffsbestimmungen
  2. Informationen über uns als Verantwortliche
  3. Informationen zur Datenverarbeitung
  4. Verlinkungen zu anderen Websites
  5. Information zur Rechtsgrundlage
  6. Information zu den Rechten von betroffenen Personen


II. Begriffsbestimmungen

Die hier bereitgestellte Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Diese Datenschutzerklärung soll für Sie einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Folgender Begriffe werden u.a. in der Datenschutzerklärung verwendet:

  1. personenbezogene Daten = alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
  2. betroffene Person = jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.
  3. Verarbeitung = jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
  4. Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher = die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.
  5. Dritter = eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
  6. Einwilligung = jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
     

III. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrecht-lichem Charakter ist der:

ASB Regionalverband Warnow Trebeltal e.V.
Neue Dorfstr. 6
18196 Dummerstorf

Geschäftsführung: Barbara Schäfer
Vorstand: Sven Zimmermann-Rieck
stellv. Vorstand:

Kontakt
Tel.: 038208/ 8433-100
E-Mail: geschaeftststelle@asb-warnow-trebeltal.de

Datenschutzbeauftragter:
E-Mail: datenschutz@asb-warnow.de

Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz können Sie per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten richten. Aufgrund der schnellen Entwicklung im Bereich der Internettechnik sind technische Modifikationen von Zeit zu Zeit erforderlich. Wir werden Sie an dieser Stelle über dementsprechende Änderungen informieren.
 

IV. Informationen zur Datenverarbeitung

Datenerfassung bei Besuch der Webseite (Speicherung von Zugriffsdaten)

Bei jedem Zugriff auf die Webdomain des Mehrgenerationenhauses Gemeindezentrum Dummerstorf https://dummerstorf.mehrgenerationenhaus.de und bei jedem Aufruf einer Datei werden Daten über diesenVorgang vorübergehend für die Dauer von 32 Tagen in einer Protokolldatei gespeichert undverarbeitet. Vor der Speicherung wird jeder Datensatz durch Veränderung der IP-Adresseanonymisiert.

Im Einzelnen werden über jeden Zugriff / Abruf folgende Daten gespeichert:

 

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit
  • aufgerufene Seite/Name der abgerufenen Datei
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Zugriff / Abruf erfolgreich war

Diese Daten sind nicht personenbezogen. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken und zur Optimierung des Internetangebots genutzt.
 

V. Verlinkungen zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Dies dient Ihrer umfassenden Information. Das Mehrgenerationenhaus Gemeindezentrum Dummerstorf weist ausdrücklich darauf hin, dass beim Besuch auf verlinkte Webseiten (z.B. Google MapsYouTube, etc.) personenbezogene Daten an die jeweiligen Seitenbetreiber übermittelt werden. Diese Dienste speichern und verarbeiten personenbezogene Daten entsprechend ihrer Datenver-wendungsrichtlinien für geschäftliche Zwecke, wobei der Ort der Speicherung auch außerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union sein kann. Das Mehrgenerationenhaus Gemeindezentrum Dummerstorf hat keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch die jeweiligen Seitenbetreiber. So bestehen keine Erkenntnisse darüber, in welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit die Betreiber bestehenden Löschpflichten nachkommen, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden.
 

VI. Information zur Rechtsgrundlage

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen.

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu meinen Produkten oder Leistungen.

Unterliegt der ASB Regionalverband Warnow-Trebeltal e.V. einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO.

In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Nutzer*in den Räumlichkeiten des Mehrgenerationenhauses Gemeindezentrum Dummerstorf verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen.

Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).
 

VII. Information zu den Rechten von betroffenen Personen

Sie haben das Recht, von der für die Datenverarbeitung verantwortlichen Stelle Auskunft darüber zu verlangen, welche personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet werden.
Sie haben das Recht auf Berichtigung, soweit unrichtige personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden (individuell zu prüfen: „und auf Datenübertragbarkeit“).
Sie haben das Recht auf Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, soweit hierfür die rechtlichen Voraussetzungen vorliegen.
Sie haben das Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten. Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an die für die Verarbeitung Verantwortliche wenden.

Im Hinblick auf mögliche Verletzungen Ihrer Freiheits- und Persönlichkeitsrechte durch die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie bei der zuständigen Aufsichts-ehörde, dem Bundesbeauftragten für den Datenschutz und Informationsfreiheit in Bonn oder dem Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin, Beschwerde einlegen.

Datenschutzerklärung